Wiesenthal Bergstaller präsentiert „smart street art by Nik Pichler“

Der österreichische Fotograf Nik Pichler interpretierte im November letzten Jahres in Los Angeles in seiner Technik der „Reflection Art Photography“ Steve Kaufman (1960–2010), Assistent Andy Warhols und selbst gefeierter Pop-Art- Künstler. „I need to bring him down to lift him up“, war sein Statement und zur Verwunderung seiner Auftraggeber begann er nicht mit Spiegelungen zu arbeiten, sondern er ließ die Originalbilder von Steve Kaufman (u. a. Marilyn Monroe, James Dean, Prinzessin Diana und Salvador Dalí) von den Keilrahmen nehmen und legte sie auf die Straßen, die Autobahnen, in die Hinterhöfe oder klebte sie an Hausmauern in L. A., um sie zu fotografieren. Alles musste schnell gehen, denn derVerkehr rollte, Bilder und Fotograf mussten gesichert werden. Nik Pichler wollte die Energie der Straße und des Verkehrs festhalten.

Die Eröffnung wird musikalisch von dem Shootingstar der österreichischen Popszene umrahmt, Virginia Ernst – einem großartigen heimischen Talent. Sie wird unter anderem ihren neuen Sommerhit „Kiss“ singen.

Ausstellung von 29.Mai – 19. Juni 2015

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.